Frankenberger-Land.de
#zusammenstehen

Donnerstag, 01 April 2021 12:57

Frankenau - Störung der Totenruhe, Polizei bittet um Hinweise

(ots) Am Mittwoch (24. März) beschädigte ein Unbekannter ein Grab auf dem Friedhof in Frankenau. Außerdem entwendete er zwei kleine Engelsfiguren. Die Polizei Frankenberg ermittelt nun wegen Diebstahls und Störung der Totenruhe und bittet um Hinweise.

Angehörige erstatteten Anzeige bei der Polizeistation Frankenberg. Sie waren am Mittwoch (24. März) von etwa 10.00 bis 11.00 Uhr zur Grabpflege auf dem Friedhof. Als sie am Nachmittag gegen 15.1.5 Uhr erneut zum Friedhof kamen, mussten sie mit Entsetzen feststellen, dass das Grab beschädigt war. Eine Kugel aus Ton war zerstört, weitere Gegenstände wurden vom Grab an andere Stellen gebracht. Außerdem fehlten zwei kleine Engelsfiguren.

Die Polizeistation Frankenberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 06451-7203-0, zu melden.

Dieser Artikel ist eine Pressemitteilung durch die Organisation,die Inhalt des Artikels ist. 

Die Corona-
Lage

Stand 13.06.2021
Impfungen*:  
1. Dosis: 51.704 = 33,1% (+656)
2. Dosis: 29.702 = 19,% (+340)
Infektionen:  
Infizierte der letzten 7 Tage 35 (-2)
Infizierte seit gestern    3
Im Krankenhaus             7 (-1)
Davon intensivpflichtig 3 (0)
7-Tage-Inzidenz**
22,4 (-1,3)
Todesfälle 159 (+0)
Kumuliert 6333 (+3)
(Aktuell + Genesene + Todesfälle)

*Bei den Impfungen sind die seit April in den Hausarztpraxen verimpften Dosen nicht abgebildet.

**Die Inzidenz wird nicht vom Landkreis anhand der absoluten Zahlen errechnet, sondern dort vom RKI übernommen.

Quelle: Landkreis Waldeck-Frankenberg

Zu den aktuellen Schutzmaßnahmen

kachelmannwetter.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.